Storage

Die Datenmengen in Unternehmen werden immer umfangreicher, die Ansprüche an Performance und Sicherheit steigen.

Folgende Speicherkonzepte werden von team! datentechnik bei seinen Kunden eingesetzt:

  • Fileserver unter Windows

  • Fileserver unter Linux

  • NAS (Network Attached Storage, Dateiserver, die relativ unkompliziert Speicherplatz in einem Netzwerk bereitstellen, Zugriff filebasiert)

  • SAN (Storage Area Network, das ein separates, sehr leistungsfähiges Netzwerk aller Server und Speichersubsysteme darstellt, Zugriff blockbasiert)

Jedes dieser Produkte hat spezifische Eigenschaften in Bezug auf Performance, Verfügbarkeit und Administrierbarkeit.  Die Eignung der Systeme für Ihr Unternehmen analysiert unser Vertrieb in Zusammenarbeit mit Ihnen detailliert.

Aus dieser Bewertung erstellen wir gemeinsam ein Speicherkonzept, das Ihren Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Sicherheit gerecht wird. Große Aufmerksamkeit widmen wir auch der Zukunftssicherheit Ihrer Investitionen, indem wir bei der Dimensionierung der Storagelösung und der Erweiterbarkeit (z. B. die durch Subsysteme bzw. Disk Arrays) aus der breiten Produktpalette die richtigen Systeme vorschlagen.

 

Dies könnte Sie auch interessieren:

 

Carepacks

Sicherungskonzepte

Bedarfsermittlung